Zum 10. Mal kann man im Bergedorfer Schloss am 4. & 5. November 2017 eintauchen in die Welt der Märchen zum Thema „Östlich der Sonne und westlich des Mondes“. Professionelle Erzähler und Erzählerinnen lassen Geschichten von Sehnsucht und Heimat lebendig werden.
Jeweils um 12.30 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr spielt das Eckerken-Theater „Der U(h)rwald tickt nicht richtig.“

Samstag & Sonntag | 04.11. & 05.11. | Hamburg | Schloss Bergedorf | Eintritt: Kinder 6 €, Erw. 8 €, Familien 15 €     

Eröffnungsveranstaltung am 3. November 2017: „Heimat und Fremde oder wie die Heimat zur Fremde wird“ mit dem Märchenerzähler für Erwachsene Charles Aceval.

Freitag | 03.11. | 20 Uhr | Hamburg | Schloss Bergedorf | Eintritt: Erwachsene 13 €

Im aktuellen Heft blättern

Zum Seitenanfang