Im Rahmen der Reihe Kinderkino gibt es am Mittwoch, 15. November 2017 den Film "Michel in der Suppenschüssel", zu sehen.
Michel wohnt um die Jahrhundertwende mit Vater, Mutter, Schwester Ida und den Dienstboten auf dem Hof Katthult in der Provinz Småland. Er ist ein sehr lebhafter Junge und erfindet mehr Streiche als das Jahr Tage hat. Eigentlich will Michel ja gar nichts anstellen, aber was er auch tut, es wird immer ein Streich daraus und seine Eltern und die Bewohner von Lönneberga werden immer wieder in neue Schrecken versetzt.

Mittwoch | 15.11. | 16 Uhr | Hamburg-Duvenstedt | Max-Kramp-Haus | Duvenstedter Markt 8 | Eintritt: Kinder 1 €, Erwachsene 2 € | www.vereinigung-duvenstedt.de 

Im aktuellen Heft blättern

Zum Seitenanfang